Neue Impulse für die Weinbranche

WW Weinvertrieb GmbH präsentiert sich beim Weinmarketingtag in Heilbronn

Die Digitalisierung scheint kaum Grenzen zu kennen, auch nicht in der Weinbranche. Daher fand am 9. Mai 2019 unter der Leitung von Prof. Dr. Ruth Fleuchaus der 11. Heilbronner Weinmarketingtag mit dem Motto „Die Zukunft ist digital“ statt. Mittlerweile als Branchentreff der Weinszene etabliert, wurden den Tagungsteilnehmern auch dieses Jahr wieder interessante Vorträge und Dialoge zu Themen rund um Weinvermarktung und Vertrieb geboten.

Im Focus stand der Onlinehandel mit Wein. Die Weinbranche gilt noch immer als sehr traditionsbewusst und muss die Chancen der Digitalisierung nutzen, um neue Kunden zu erreichen.

Neben zahlreichen renommierten Referenten wie Gero Becker vom Institut für Handelsforschung in Köln, Prof. Dr. Simone Loose von der Hochschule Geisenheim, Markus Bonsels von Weingut BIBO Runge sowie Johannes Finze von der Euvino GmbH präsentierte auch Silvia Schelle, Geschäftsführerin der Weinvertrieb GmbH das spannende und zukunftsweisende Geschäftsmodell.

Überregional regional

Die WW Weinvertrieb GmbH hat ihren Firmensitz in Heilbronn und betreibt seit 1,5 Jahren einen Online-Shop mit der größten Auswahl an Weinen aus Württemberg. Zusätzlich bietet das informative Online-Portal www.wuerttemberger-wein.de Kunden, Touristen und Meinungsmachern einen echten Mehrwert, da sie hier viele relevanten Informationen auf einer Seite finden.

Winzer und Weinerzeuger sowie die gesamte Weinbauregion Württemberg können sich hier online strategisch positionieren. Außerdem können Winzer ihre eigene Homepage kostenlos mit dem Online-Shop verknüpfen. Lästige Aufgaben und Pflichten wie die Einhaltung rechtlicher Vorschriften und Rechnungsstellung entfallen so für die Winzer, da die Abwicklung komplett durch die WW Weinvertrieb GmbH übernommen wird. Lediglich der Versand der Weine muss der Winzer organisieren.

Bisher nutzen über 70 Weinbaubetriebe aus Württemberg den Onlineshop und stellen dort knapp 3.000 Produkte zur Verfügung. Somit ist auf einem Kanal für alle Käuferschichten etwas dabei und der Kunde profitiert von einheitlichen Versandbedingungen. Silvia Schelle machte deutlich, dass durch zahlreiche Netzwerkpartner eine unglaubliche Dynamik entstehen kann. Für den Erfolg ausschlaggebend ist auch das Infoportal. Auf dieser Plattform informieren sich monatlich tausende Besucher über Winzer und Weine aus Württemberg. Hier wird einerseits Storytelling mit Weinverkaufen verknüpft und Interessenten, Meinungsmacher sowie Touristen finden viele Informationen auf einen Blick wie z.B. Veranstaltungshinweise, regionale Neuheiten, Übernachtungsmöglichkeiten beim Winzer, uvm. „Wer schreibt, der bleibt – das Internet vergisst nichts“, ist Silvia Schelle überzeugt – „Jeder der sich für Wein aus Württemberg interessiert landet zwangsläufig auf diesen Seiten, da hier so viele Informationen über dieses Thema verbreitet werden wie sonst auf keiner anderen Homepage“.

Die Winzer sind für den Erfolg mit verantwortlich

Der Online-Shop sowie das Info-Portal sind „Werkzeuge“ die den Weinerzeugern von der WW Weinvertrieb GmbH zur Verfügung gestellt werden. Je aktiver die Winzer aus Württemberg diese vielseitigen Möglichkeiten nutzen, desto größer ist die Wahrscheinlichkeit, dass die ganze Weinbauregion davon langfristig profitiert. „Es liegt nun an den Winzern, diesen zukunftsweisenden Vertriebskanal so effektiv wie möglich zu nutzen“.

Da der Online-Shop sowie das Info-Portal für alle Weinbauregionen adaptierbar ist, kann die WW Weinvertrieb GmbH ein strategisch wichtiger Partner bei der Umsetzung in anderen Weinanbaugebieten werden. Erste Erfahrungen und Erfolge kann Silvia Schelle bereist mit www.wuerttemberger-wein.de vorweisen.

2019-05-15T09:42:56+02:00