Wein Lese Tage marbach + bottwartal  

Die Wein – Literatur – Messe 2023 in Marbach!

Ein Wochenende voller Genuss für Körper und Geist

  • DATUM

    04./05. März 2023

  • UHRZEIT

    Samstag 04.03.2023   14-20 Uhr

    Sonntag 05.03.2023   13-18 Uhr

  • VERANSTALTUNGSORT

    Stadthalle Schillerhöhe und Literaturmuseum der Moderne in Marbach am Neckar

  • EINTRITT

    VVK 20.- €, Tageskasse 23,- €

Logo Wein-Lese-Tage 2023

Eintrittskarten inkl. VVS KombiTicket !

Die Eintrittskarten sind mit einem VVS KombiTicket verbunden und berechtigen zur kostenlosen An- und Abreise im gesamten VVS Netz. Inklusive: Verkostung von über 100 Weinen und Proben regionaler Erzeuger, Beiprogramm, freier Eintritt in die Marbacher Museen, Stielglas, Bus-Shuttle, Museumsführungen, Literaturspaziergänge.

Eintrittskarten gibt es bereits jetzt an allen bekannten Vorverkaufstellen von Easy Ticket sowie digital im Internet unter www.easyticket.de und telefonisch über 0711/255 55 55.

Unser Team vor Ort freut sich, Sie willkommen zu heißen und Ihnen einen genussvollen Tag zu bieten.

Wein Lese Tage marbach + bottwartal  

Der Vorverkauf hat bereits begonnen!

Endlich wieder Wein Lese Tage

Im Februar 2020 – kurz vor Corona – haben die fünften Wein Lese Tage auf der Marbacher Schillerhöhe stattgefunden. Die sechste Auflage sollte eigentlich 2022 an den Start gehen, doch die Pandemie brachte die Pläne durcheinander. Die Genussmesse, die normalerweise alle zwei Jahre Tausende Weinfreunde aus der ganzen Region Stuttgart in die Stadthalle lockte, wurde auf den 4.  und 5. März 2023 verschoben. Jetzt laufen die Vorbereitungen für die Veranstaltung der Marbacher Zeitung auf Hochtouren.

Insgesamt sieben Selbstvermarkter aus dem Bottwartal werden im März ihre Weine ausschenken. Mit dabei sind aus Beilstein die Weingüter Sankt Annagarten, Schlossgut Hohenbeilstein und Gemmrich. Aus Kleinbottwar sind es die Weingüter Schäfer, Forsthof und Graf Adelmann. Und aus Ludwigsburg hat sich das Weingut Herzog von Württemberg angemeldet. Was die Genossenschaften der Region angeht, machen die Weingärtner Marbach, Weinfactum, die Bottwartaler Winzer und die Lauffener Weingärtner mit. Wie auch schon bei den vergangenen fünf Messen werden regionale Produzenten und Aussteller das Programm zusätzlich abrunden.

Ein Wermutstropfen der nächsten Wein Lese Tage ist das bis Herbst 2023 wegen eines Ausstellungsumbau geschlossene Schiller-Nationalmuseum. Dort ergänzen sonst am Messewochenende literarische Veranstaltungen das Programm. Doch auch wenn das Museum zu bleibt, müssen die Besucher nicht auf ein Rahmenprogramm verzichten. Es wird Führungen im Literaturmuseum der Moderne ebenso wie Literaturspaziergänge geben. Weitere Veranstaltungen sind im Deutschen Literaturarchiv geplant.

Karin Götz

Bus Shuttle Wein Lese Tage: Marbach Hauptbahnhof – Schillerhöhe – Marbach Hauptbahnhof

Damit Sie unsere Wein Lese Tage richtig genießen können, empfiehlt es sich, mit öffentlichen Verkehrsmitteln zu kommen. Von der S-Bahn zum Veranstaltungsort auf der Schillerhöhe und zurück können Sie unseren Shuttle-Bus benutzen, der über Omnibus-Verkehr Ruoff angeboten wird. Die Eintrittskarten sind mit einem VVS KombiTicket verbunden und berechtigen zur kostenlosen An- und Abreise im gesamten VVS Netz.

Samstag 04.03.2023

Erste Fahrt ab Hauptbahnhof um 13.40 Uhr alle 15 Minuten
Letzte Fahrt ab Schillerhöhe um 20.30 Uhr

Sonntag 05.03.2023

Erste Fahrt ab Hauptbahnhof um 12.40 Uhr alle 15 Minuten
Letzte Fahrt ab Schillerhöhe um 18.30 Uhr

Rückblick:

Wein Lese Tage marbach + bottwartal – DER FILM-

For privacy reasons YouTube needs your permission to be loaded. For more details, please see our Datenschutzerklärung.
I Accept

Rückblick:

Ein Wochenende voller Genuss für Körper und Geist

For privacy reasons YouTube needs your permission to be loaded. For more details, please see our Datenschutzerklärung.
I Accept

Die Besucher nehmen den Wein vor dem Kosten unter die Lupe.

Wein Lese Tage marbach + bottwartal  

Ein kriminell gutes Rahmenprogramm

Weinkrimi mit Sprecher Rudolf Guckelsberger und dem Duo „Hearts and Bones“ (Barbara Gräsle und Biggi Binder)

Eine köstlich anregende „Mordsgeschichte“ in der es um Wein als Waffe (bzw. „Corpus Delicti“) geht, tischt Ihnen Rudolf Guckelsberger auf!

Das Frauenpowerduo „Hearts and Bones“ – Barbara Gräsle und Biggi Binder – präsentiert dazu Songs vom Feinsten. Lassen Sie sich verführen: zu einem guten Krimi und höchst unterhaltsamer Musik – wir versprechen Ihnen ein „hochprozentiges“ Vergnügen!

www.barbara-graesle.de

Literaturangabe:
Wolfgang OHLER, Corpus Delicti; in: Angela Eßer (Hg.), Weinleichen. Von mörderischen Winzern und tödlichen Kellermeistern, Fischer/Scherz-Verlag, Frankfurt 2003, S. 200/5.

Mike Janipka

Mike Janipka ist ein Gitarrist, der für sein Publikum mit seiner vollen Kraft und ganzer Persönlichkeit Gitarre spielt und dazu singt. Er gehört in keine Schublade – nicht als Liedermacher und nicht als Interpret, auch nicht als Entertainer. Das macht ihn interessant und erfolgreich. Er geht mit wachen Sinnen durch die Welt, und er kann verträumt sein. Sein Repertoire ist vielseitig – und er begeistert sich an Texten.

Die ganze menschliche Stimmungspalette wird bedient. Mike Janipka braucht nicht mehr als seine Gitarre, um als virtuoser Instrumentalist wie als Sänger mit weicher Stimme und erstaunlicher Ausdrucksfähigkeit zu begeistern. Ein überaus harmonisches und begeisterndes Live-Erlebnis. Spontan und jedes Mal neu, vom ersten Song bis zum Schluss.

www.mikejanipka.de

Thomas Weber & James Geier

Für die Wein-Lese-Tage in Marbach kramen Thomas Weber und James Geier nur das Beste aus ihren Programmen hervor und heizen dem Publikum mit schrägen Geschichten und mitreißender Musik kräftig ein.

Weber & James haben im KABIriNETT in Großhöchberg bereits drei Abendprogramme auf die Bühne gebracht. Keiner groovt wie James und keiner beobachtet so wie Weber. Nach Fireabend und den Pfefferkuchenmännern ist auch ihr neuster Coup, die Strandpartie, wieder ein herrlich lustiger Abend geworden. Für alle drei Abende gilt: Mitsingen, Lachen und weiterdenken.

www.kabirinett.de

Thomas Weber & James Geier